Skulpturenweg an der Düssel

Die Düssel ist ein rund 40 Kilometer langer Nebenfuss des Rheins in NRW. Ein Teilstück fließt auch durch die Stadt Erkrath - Fundort des Neandertalers.

Das Projekt

Entlang des Ufers der Düssel präsentieren Künstlerinnen und Künstler ihre Skulpturen und Objekte der Öffentlichkeit. Nach und nach entsteht somit ein kunstvoller Spazierweg durch die Mitte Erkrath.

Informationen

Alle Informationen zu diesem Projekt finden Sie bei Facebook, der Homepage der Stadt Erkrath und in einer 16 seitigen Broschüre. Entdecke den Skulpturenweg an der Düssel...

Die Künstler

Hans Jürgen Rahlenbeck, Solingen

Die Künstler

Frank Nicolay, Erkrath

Die Künstler

Peter Sußner, Monschau

Die Künstler

Ralf Buchholz, Erkrath

Die Künstler

Hans-Peter Wehage, Ratingen

Die Künstler

Niklas Gründker, Düsseldorf

Die Künstler

Lothar Kniep, Erkrath

Der Kunstweg

Der Weg erstreckt sich über zirka 2 Kilometer vom Neandertal Gymnasium, über die Stadthalle, der Neuen Mitte bis hin zum Toni Turek Stadion. Der Weg ist barrierefrei und die Beschilderung ist auch in Brailleschrift (Blindenschrift).

Veranstaltungen

01.05.2020 Führung ab 14 Uhr, Treffpunkt Stadthalle

Broschüre als PDF


Kunst ist es, sich die Zeit zu nehmen, diese zu genießen.

Unterstütze unser Kunstprojekt

Bisher haben uns viele kleine Unternehmen und Privatpersonen mit einer kleinen Sach- der Geldspende bei diesem Kunstprojekt unterstützt. Jeder Cent zählt um dieses Projekt weiter voran zu bringen...